Euro-Toques Suisse - Communautés Suisse des cuisiniers
Euro-Toques Suisse - Communautés Suisse des cuisiniers
Euro-Toques Suisse - Communautés Suisse des cuisiniers

Die Chefköche

Entdecken Sie unsere Köche und wo sie ihre Kunst ausüben

Daniel Aires

Restaurant La Terrasse, À l'hôtel La Prairie, Yverdon-les-Bains

Benjamin Ansart

, Genève

Federico Bertozzini

Restaurant de la Gare « Chez Sandro », Le Locle

Thierry Bréhonnet

Restaurant 1209, Blonay

Mathieu Bruno

Restaurant Là-Haut, Chardonne

Francis Chibrac

Membre d'honneur, VD

Michael Coquelle

Maison de Vessy, Vessy

Rinaldo Da Dalto

Restaurant du Lac de Bret, Puidoux

Emmanuel De Figueiredo

Toffee Cook , Vevey

Philippe Delessert

Auberge de la Gare, Grandvaux

Jacques Deschenaux

Fine Fourchette - Traiteur, Granges-près-Marnand

Lorenz Duca

Traiteur de luxe, Sallanches

Steven Espinosa

,

Thomas Fabien

Modern Times Hotel, St-Légier / Vevey

Julien Foury

Cheval Blanc, Vandœuvres

Ludovic Garnier

Restaurant La Parenthèse, La Chaux-de-Fonds

Dufresne Gérald

Le Bellevue, St-Gingolph

Franck Giovannini

Restaurant de l’Hôtel-de-Ville, Crissier

Bob Jacq

Rêves Gourmands - Hôtellerie & Gastronomie, Vernayaz

Vincent Juillerat

, Neuchâtel

Mehdi Lang

Auberge Communale de Belmont-Lausanne, Belmont-Lausanne

Philippe Lehmann

Café Fontaine, Soral

Lorenzo Minuto Lagorio

Auberge du lion D’or, Versoix

Thomas Neeser

Grand Hôtel du Lac, Vevey

Andréa Niederhauser

Restaurant The Towers, Steinhausen

Ivo Ostinelli

Restaurant du Basset, Clarens / Montreux

Romano Pagani

Auberge de l’Hôtel de Ville, Semsales

Jean-Louis Pichayrou

Eurotel Victoria Villars, Villars sur Ollon

Joël Quentin

Eurotel Victoria Villars, Villars sur Ollon

Christophe Rattazi

,

Jean-Philippe Reymond

Restaurant Les Figuiers, Messery (France)

Jérémy Rupa

Bistrot des Uttins, Yverdon–les–Bains

Philippe Siffert

Hôtel Restaurant Lacotel, Avenches

Marc Strebel

La Maison du Village, Saint-Aubin-Sauges

Nicolas Thirel

PRO Entreprise Sociale Privée, Petit-Lancy

Serkan Varli

,

Jean-Luc Vermorel

Restaurant de la Gare, Cully

Luis Vieira

Café restaurant l’Escarbot, Le Landeron

Olivier Wenger

Caserne de Drognens, Romont

Wer sind wir?

„Deine Nahrung soll Deine einzige Medizin sein“ sagte schon Hippokrates

Euro-Toques International

 

Wurde vor 35 Jahren von den berühmten Köchen Pierre Romeyer (Belgien), Paul Bocuse (Frankreich), Gualtiero Marchesi (Italien) und Juan-Marie Arzak (Spanien) gegründet.

Die Organisation zählt inzwischen 2000 Köche und Küchenchefs in ganz Europa, organisiert durch 10 nationale Büros. Es ist die einzige Kochvereinigung die im europäischen Parlament in Brüssel vertreten ist. Die Schweiz hat momentan 40 Mitglieder und ist stetig am Wachsen. Jedes Mitglied verpflichtet sich, einen Ehrenkodex einzuhalten, seinen Beruf gewissenhaft auszuüben und die Qualität der landeseigenen und regionalen Produkte zu fördern und publik zu machen.

Ziel und Zweck

Wir wollen die Qualität und den Eigengeschmack der Lebensmittel schützen
Das Wissen um die traditionelle Lebensmittelverarbeitung fördern
Die Erhaltung der kulinarischen Traditionen und der Esskultur in ihrer Vielfalt sind uns wichtig
Produktionsmethoden, die ein Risiko für die Gesundheit oder für den Eigengeschmack der Lebensmittel darstellen, zu meiden.
Wir setzten uns für eine korrekte Deklaration der Lebensmittel ein, um die Gäste bei ihrer Wahl der Gerichte zu unterstützen.

Philosophie

Wir wollen die Qualität und den Eigengeschmack der Lebensmittel schützen und das Wissen um die traditionelle Lebensmittelverarbeitung fördern. Die Erhaltung der kulinarischen Traditionen und der Esskultur in ihrer Vielfalt sind uns wichtig.

Es ist uns ein Anliegen, Produktionsmethoden, die ein Risiko für die Gesundheit oder für den Eigengeschmack der Lebensmittel darstellen, zu meiden.

Ausserdem setzten wir uns für eine korrekte Deklaration der Lebensmittel ein, um die Gäste bei ihrer Wahl der Gerichte zu unterstützen.

Wie setzen wir uns ein...

Unser Berufsstand der leidenschaftlichen kreativen Handwerker und Künstler, hat sich dem Ausdruck von Geschmack und Qualität verschrieben. Wir kombinieren jeden Tag gewöhnliche bis exotische Geschmäcker und Aromen der schweizerischen und europäischen Esskultur und kreieren daraus neue Geschmackserlebnisse. Wir unterstützen den Austausch mit unseren Gästen im Alltag, um sie für unsere Philosophie zu begeistern, so erhalten wir die Esstraditionen.

Die Gesellschaft wird sich der Auswirkungen einer unausgewogenen Ernährung ohne natürlichen Geschmack, Vitamine und Mineralstoffe, im speziellen bei der Jugend, immer bewusster. Die Beziehung zur Natur und ihren Rhythmen geht zunehmend verloren, deshalb ist es uns ein Anliegen, die Freude an den saisonalen Produkten wieder zu erlernen und die Wertschätzung der traditionellen Zubereitung zu fördern.

Die zunehmende Konsumation von Junkfood hat das vermehrte Auftreten von Wohlstandskrankheiten wie Übergewicht, Allergien, hoher Cholesterinspiegel, HerzKreislauf-Krankheiten zur Folge.

Anhand dieser Erkenntnisse hat sich Euro-Toques zum Ziel gesetzt, einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit Lebens- und Genussmitteln weiter zu geben. Euro-Toques Schweiz organisiert verschiedene Veranstaltungen um in diesem Sinne gezielt Wissen zu vermitteln wie bei „La Fête de la cuisine“ oder „La Semaine du Goût“. Dieses Engagement wird mit der Präsenz am „Salon des Goût & Terroirs“ in Bulle/FR unterstrichen.

Euro-Toques Mitglieder - ein Garante für gesunde und gute Lebensmittel.

Euro-Toques Mitglieder offerieren ihren Gästen Produkte, deren Herkunft sie kennen, gehen auf die Suche nach Spezialitäten ihrer Region und bauen ein Vertrauen mit ihren Lieferanten auf. So entsteht ein direkter Kontakt zwischen Produzent und Konsument. Wir schätzen Produkte deren Herstellung durch unabhängige Kontrollorgane überwacht werden und somit den Konsumenten deren Echtheit garantieren (z.B AOP-IGP).

Euro-Toques Schweiz organisiert verschiedene Veranstaltungen um in diesem Sinne gezielt Wissen zu vermitteln wie bei „La Fête de la cuisine“ oder „La Semaine du Goût“. Dieses Engagement wird mit der Präsenz am „Salon des Goût & Terroirs“ in Bulle/FR unterstrichen.

Wer Mitglied werden kann :

Alle Köche

 die von einem Mitglied empfohlen werden.

 die sich im Sinne des Ehrenkodexes engagieren

 die den Gebrauch von guten und frischen Produkten fördern.

 die die Statuten befolgen.

Bedeutung einer Mitgliedschaft

Freude am guten Geschmack haben.
Den bewussten Umgang mit authentischen Lebensmitteln und deren Herkunft pflegen
Verfechter einer gesunden ausgewogenen Ernährung.
Interesse am Gedankenaustausch mit anderen Köchen.
Neue Zubereitungstechniken und Geschmäcker erlernen, ausprobieren und anwenden
An themenbezogenen Weiterbildungen teilzunehmen
Ein monatliches Informationsbulletin aus Brüssel zu bekommen
Ein Beauftragter der in Brüssel für unsere Sache einsteht und folgende Aufgaben übernimmt:

 Lobbyren direkt bei den Entscheidungsträgern in Wirtschaft und Politik.

 Koordiniert die nationalen Verbände.

 Erarbeitet die Zukunftsdossiers

 Unterstützt die Bekämpfung des Übergewichts bei Kindern

Ehrenkodex

Euro-Toques Mitglieder sind unter dem folgenden Ehrenkodex verbunden.

 Euro-Toques International ist eine europäische Organisation, die ihre Mitglieder und deren Anliegen in ganz Europa repräsentiert.

 Euro-Toques setzt sich zum Ziel die unterschiedlichen Traditionen der einzelnen Länder und Regionen zu respektieren und zu bewahren.

 Euro-Toques - Mitglieder pflegen untereinander freundschaftliche Beziehungen und kommunizieren in der Öffentlichkeit einheitlich.

 Die Köche von Euro-Toques garantieren einheitliche Prinzipien bei allen Mitgliedern quer durch Europa.

 Euro-Toques - Mitglieder geben ihr Wissen und ihre Erfahrungen untereinander weiter.

 Euro-Toques setzten sich für eine gesunde Ernährung ein, deren Basis Produkte von höchster Qualität sind.

 Euro-Toques Köche bewahren die regionalen Spezialitäten und traditionellen Rezepte und garantieren damit die Erhaltung der Vielfalt des kulinarischen Erbes in Europa.

 Die verwendeten Produkte müssen frisch sein und selber vor Ort verarbeitet werden.

 Entsprechend den Jahreszeiten werden saisonale Produkte verwendet um den authentischen Geschmack zu gewährleisten.

 Euro-Toques Köche verwenden vielfältige Zutaten und Aromen und servieren ein gesundes ausgewogenes Essen.

 Der Schutz, die Information und die Aufklärung des Konsumenten sind Teil der Philosophie von Euro-Toques.

 Die korrekte Bezeichnung der Produkte auf der Karte ist die Grundlage um das Vertrauen des Konsumenten zu erwerben und zu halten.

 Ein Koch muss seinem Lieferanten gegenüber eine vollständige Unabhängigkeit bewahren.

 Die Transparenz zwischen Produzent und Konsument muss gewährleistet sein um ein einwandfreies Produkt garantieren zu können.

 Innerhalb unserer Organisation vereinen wir Tradition und Moderne, pflegen die Geselligkeit und die Freude am Beruf.

Unsere Partners

Unser Verein wird von folgenden Partnern unterstützt

La Rose Noire
Bevanar
Maison Gilliard
L'Artisan Glacier
Saviva
Cerutti
HPP-Ecobion
Léguriviera
La Compagnie des Desserts
CashHotel
Le Canard Gourmand
Aryzta Food Solutions
Prodega
Boucherie Molard
Dubno
Ecolab Suisse
Bragard
Paf Design
Granols de Jenny sans gluten
 

Kontakt

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht


Euro-Toques Schweiz

c/o Thierry Bréhonnet
Rte du Village 8
CH-1807 Blonay

Tel. +41 21 925 49 03
Handy.+41 79 422 35 44
info@euro-toques.ch

Logo Facebook